Eine Reise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Paris im Frühling

by Feli
3 Kommentare

Paris ist immer eine Reise wert, aber Paris im Frühling ist besonders schön. Alles blüht und manche Sehenswürdigkeiten erstrahlen in einem ganz besonderen Glanz. In diesem Beitrag nehme ich dich auf eine Fotoreise zu den schönsten Sehenswürdigkeiten von Paris im Frühling mit. Die Fotoparade Endlich Frühling – meine schönsten Frühlingsfotos von SilverTravellers hat mich auf die Idee gebracht.

Ich habe mich in den letzten Wochen immer wieder auf die Suche nach den schönsten Frühlingsbildern begeben. Jedes Wochenende haben wir eine Tour in ein anderes Pariser Viertel unternommen. Besonders scharf war ich auf Kirschblütenfotos.

Letzten Samstag wollten wir eigentlich das Viertel Montmartre besichtigen. Aber da ich auf Instagram so viele tolle Kirschblütenfotos von der Kathedrale Notre-Dame gesehen hatte, auf die ich schon fast in einer kindischen Form neidisch war, haben wir etwa gemacht, was wir sonst nie tun. Wir sind mit dem Auto nach Montmartre gefahren und haben bei Notre-Dame einen Zwischenstopp gemacht. Meine Familie ist im Auto geblieben, während ich schnell ein paar Fotos gemacht habe. Ich habe nicht geahnt, dass das wirklich die letzte Möglichkeit war.

Unvorstellbar, dass Notre-Dame zwei Tage später am 15. April 2019 lichterloh in Flammen stand und der gesamte mittelalterliche Dachstuhl abbrannte.

Paris im Frühling I: Die Kathedrale Notre-Dame de Paris

Die Kathedrale Notre-Dame de Paris bildet das Zentrum von Paris und damit des ganzen Landes. Ganz nach französischem Selbstverständnis betrachtet man sie als Leuchtturm von Aufklärung und Kultur. Sie gilt als Meisterwerk der Gotik und ihr Bau dauerte von 1163 bis 1330 an. Mehr Fotos von Notre-Dame findest du hier.

Paris im Frühling II: Die Tuilerien

Der Tuileriengarten liegt im Herzen von Pars. In dem Park stand einst das Stadtschloss des französischen Königs, das 1871 einem Brand zum Opfer fiel. Heute sind die Tuilerien die größte Parkanlage der Pariser Innenstadt. Im Hintergrund ist übrigens der Arc de Triomphe du Carrousel von 1809 zu sehen.

Paris im Frühling III: Der Louvre

Den Louvre kennt wohl jedermann. Einst war er Stadtpalast der Könige. Seit 1793 ist er ein Museum.

Paris im Frühling IV: Der Eiffelturm

Der Eiffelturm feierte kürzlich seinen 130. Geburtstag. Lange Zeit war er das höchste Gebäude der Welt. Mehr über den Eiffelturm und seine Geschichte erfährst du hier.

Die Tuilerien heute

Paris im Frühling V: Der Jardin de Luxembourg

Im Jardin de Luxembourg in Paris befindet sich der französische Senat. Auf diesem Bild aber genießen alle das Wochenende. Sogar die Taube auf der Statue.

Paris im Frühling VI: Die Basilika Sacré-Coeur

Die Basilika Sacré-Coeur de Montmartre aus dem 19. Jahrhundert ist eines der beliebtesten Ziele von Parisbesuchern. Dies liegt nicht nur an der Schönheit der Kirche, sondern auch an der wunderbaren Aussicht auf Paris, die man von der Kirche aus hat.

Mein Spaziergang durch Paris im Frühling ist leider schon wieder vorbei. Möchtest du mehr Frühlingsbilder sehen? Dann schau doch mal bei meinen Bloggerkollegen vorbei, die dir den Frühling in ihrer Heimat zeigen. Auf Austria-Insiderinfo, Sophias Welt,
Kreuzfahrtautorin Brina Steins (B)Logbuch, Mit Kind im Rucksack, Steflei Fotografie und bei der ReiseEule findest du viele weitere tolle Frühlingsfotos.

Möchtest du mehr über Paris wissen oder planst du gerade deine Parisreise? Dann schau dir meine Spaziergänge an. Bei einem Spaziergang an der Seine und einem Besuch des Marais lernst du die Stadt erst richtig kennen. Auch den Eiffelturm, die Invalides,
den Triumphbogen und die Champs-Élysées solltest du auf keinen Fall verpassen. In diesem Beitrag erfährst du außerdem die ideale Reisezeit für Paris und welche Großereignisse du auf keinen Fall versäumen solltest. Wie wäre es beispielsweise das Feuerwerk am Eiffelturm während des französischen Nationalfeiertages einmal live mitzuerleben?

Gefällt dir dieser Beitrag? Dann teile ihn!
3 Kommentare

Das könnte dir auch gefallen

3 Kommentare

Anonymous 21. April 2019 - 13:53

Hallo Feli,
Vielen Dank für deinen Beitrag und deine sehr schöne Bilder (diejenige besonders, die um Notre-Dame drehen…). Mir gefällt wohl, deinen Blog zu lesen, um mein Deutsch in Stand zu halten…und zu verbessern! Eine tägliche Übung für mich. Bald werde ich im Rahmen einer Partnerschaft zwischen Aschaffenburg und St-Germain-en-Laye über die deutsch-französiche Grenze fahren…Frohe Ostern!
Hervé (französischer Bürger, stolz darauf aber nicht zu viel)

Reply
Feli 23. April 2019 - 10:37

Hallo Hervé,
ich freue mich, dass dir mein Blog gefällt!Für mich geht es morgen auch mal wieder nach Deutschland.

Viele Grüße
Feli

Reply

Schreib mir einen Kommentar

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiterliest, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Einverstanden Weiterlesen