Reiseziele

by Feli

Seit 2007 lebe ich in Frankreich. Im Laufe der Jahre ist es mein zu Hause geworden. Natürlich habe ich bis heute nicht alle Reiseziele in Frankreich gesehen und über viele von denen, die ich gesehen habe, habe ich noch nicht geschrieben.

Wahrscheinlich ist es auch unmöglich alle Reiseziele in Frankreich auf einem Blog zusammenzufassen, denn sie sind unzählbar. Egal ob Naturliebhaber oder Kulturfreak: Frankreich hat für jeden etwas zu bieten. Zur besseren Übersichtlichkeit habe ich meine Reiseziele in Frankreich nach Regionen unterteilt.

Also auf zu deiner Tour de France!

Im Moment kannst du mit mir in folgende Regionen reisen:

Paris

Entdecke mit mir die französische Hauptstadt, die neun Jahre mein zu Hause war! Besuche mit mir den Eiffelturm oder eine der unzähligen anderen Sehenswürdigkeiten, spaziere mit mir durch den Marais oder entlang des Seine-Ufers. Außerdem findest du in dieser Rubrik praktische Tipps für deine Reise nach Paris.

Die Provence und Côte d’Azur

Zur Provence habe ich eine ganz besondere Verbindung seitdem ich 2007 zum Studium nach Aix-en-Provence gegangen bin. Sofort habe ich mich in die zauberhafte Natur und die Menschen verliebt. All die Jahre hat es mich seitdem immer wieder zurückgezogen und seit Oktober 2019 lebe ich mit meiner Familie in Nizza an der wunderschönen Côte d’Azur.

Die Normandie

Die Normandie ist eines der Lieblingsziele der Pariser, die Erholung suchen, denn die nächsten Strände des Atlantiks sind schon nach 200 Kilometern erreicht. Vielleicht ist das ein Grund, dass mich unsere Wochenendausflüge in die Normandie immer ein bisschen an eine Reise an die Ostsee während meiner Kindheit erinnert haben. Aber die Normandie besitzt nicht nur großartige Strände, sondern auch zauberhafte Städte, wie beispielsweise Caen.

Die Île-de-France

Von Paris aus konnten wir viele Wochenendausflüge in das Pariser Umland und den Norden Frankreichs unternehmen. Wie viele Touristen nicht wissen, befinden sich im Großraum Paris mehrere Kleinstädte mit beeindruckenden, mittelalterlichen Altstädten wie Brie-Comte-Robert und Provins, dessen Altstadt sogar zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Ebenfalls recht unbekannt dürfte sein, dass Mittelalterfeste in Nordfrankreich ausgesprochen typisch sind.

Hauts-de-France

Eine Perle der Region Hauts-de-France ist ohne Zweifel die Stadt Amiens. Neben der malerischen Altstadt besitzt sie mit der Kathedrale Notre-Dame d‘Amiens die größte Kirche Frankreichs, die ebenfalls zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört.

Die Bretagne

Meinen letzten Bretagneurlaub habe ich in den Jahren nach der Wende, also während meiner Kindheit, unternommen. Von Paris aus habe ich es bedauernswerter Weise nie in die Bretagne geschafft. Dennoch kannst du die Bretagne näher kennenlernen, wenn du mein Interview mit Ben vom Blog Bretagne Reisefieber liest.

Diese Website benutzt Cookies. Wenn du die Website weiterliest, stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen findest du in der Datenschutzerklärung. Einverstanden Weiterlesen